Meine Angebote an Sie

Was ich in Sachen Text, World Wide Web, E-Mail-Newsletter und Recherchen für Sie machen kann, ist hier kurz beschrieben. Zunächst aber ein paar Zeilen zu meiner Arbeitsweise:

Zeit, Geld und Kompetenz

Zugesagte Termine sind heilig. Solide Arbeit braucht Zeit. In diesem Spannungsfeld arbeite ich zügig, breche aber nichts übers Knie.

Ich arbeite so schnell, wie die Sorgfalt es zuläßt - notfalls auch nächtelang.

Sofern kein Festpreis vereinbart wird, arbeite ich nach Stunden- oder Tageshonorar. Wieviel genau, hängt von dem konkreten Auftrag ab.

Auch für Geld bin ich nicht bereit, meine Kompetenz zu vergessen. Was nicht geht, versuche ich gar nicht erst.

Wenn Sie Interesse haben, sprechen Sie mich einfach an und skizzieren Ihr Problem. Der Erstkontakt ist kostenlos, und für eine Viertelstunde greife ich nicht zum Rechnungsblock.

Angebote: Text

Als Journalist (und Ghostwriter) schreibe ich Texte für Sie. Als Redakteur gebe ich bereits vorhandenen Texten den letzten Schliff, bis sie glänzen. Für Druckwerke und gerne auch für Webseiten oder Newsletter. Dabei arbeite ich so schnell, wie ernstgenommene Recherche und Analyse es zulassen.

Ich bin in der Lage, mich schnell und fundiert und neue Themenkomplexe einzuarbeiten. Bislang habe ich das in den Feldern E-Government / E-Society, Internet, Arbeitsmarkt / "Human Resources" (zu deutsch: Personalwesen) Ostasien, Food (Tee) unter Beweis gestellt.

Werfen Sie einen Blick auf meine Referenzen und auf einige Beispieltexte.

Angebote: World Wide Web

No use - no users! Der Nutzer ist König im Web. Sein Szepter ist die Maus. Fühlt er sich nicht gut bedient, ist er mit einem Klick auf und davon.

Nutzer wollen ernst genommen werden. Nicht mit falsch verstandener Interaktivität, sondern mit sauberen Inhalten, die technisch einwandfrei umgesetzt sind.

Wie gut ist Ihre Website? Qualität im Web kann man messen. Für gelungene Webauftritte erstelle ich Konzeptionen, die Suchmaschinenoptimierung, Nutzbarkeit und Erreichbarkeit von Anfang an berücksichtigen. Und schreibe Texte, die auch am Bildschirm gelesen werden können.

Angebote: E-Mail-Newsletter

Den meisten Leuten sind die meisten E-Mails zu viel. Weil sie nerven. Nur bei sehr oberflächlicher Betrachtung scheint E-Mail ein einfaches Medium zu sein. Jeder meint, damit umgehen zu können. Gerade in der trügerischen Einfachheit liegt aber eine fatale Tücke: Leicht wird aus einer unbedachten Mail ein handfestes Ärgernis, mit dem man sich unbeliebt macht und in schlechter Erinnerung bleibt.

Trotzdem sind per E-Mail versandte Newsletter ein probates Mittel, um Menschen zu erreichen. Vorausgesetzt, man ärgert die Empfänger nicht. Gute Newsletter treten auf dem schmalen Grat zwischen Lust und Frust nie daneben. Ich berate Sie bei der Konzeption Ihres Newsletters, liefere Ihnen angemessene und lesbare Texte. Ich übernehme sowohl die redaktionelle Pflege wie auch die technische Betreuung Ihres Newsletters. Aber ich sage Ihnen auch, was mit diesem Medium nicht geht.

Angebote: Recherche

Recherchieren ist für mich seit Jahren tägliches Brot. Und immer wieder ein gern genossenes. Ich bin firm in Fragen der Wissensordnung und in traditioneller und internetbasierter Recherche - das bedeutet mehr, als nur bei Google zu schauen.

Ich habe in der Praxis umfassende Kenntnisse der bibliogaphischen Regelwerke (ISBD, RAK, PI, AACR, RSWK, UDC) gesammelt. Dadurch kenne ich auch die Arbeitsweise von Datenbanken und Verzeichnissen. Und weiß um die Methoden, Wissen zu ordnen und Informationen zu finden. Letzteres auch dadurch, dass ich in mehreren Bibliotheken gearbeitet und etliche Kataloge aufgebaut habe.

Ich bin kein Zauberer. Mein Wissen und Können sind erarbeitet, nicht von Himmel gefallen. Wenn Sie mich beauftragen, profitieren Sie von meiner Erfahrung. Das kostet Geld, spart aber Zeit. Sprechen Sie mich an.

Texte zum Thema finden Sie auf meiner Recherche-Seite

 © Albrecht Ude  |  Lehderstraße 53  |  D-13086 Berlin  |  Deutschland
Tel./Fax 030 / 92 40 56 46  |  E-Mail post@ude.de | Web www.ude.de